Hundertsieben

sommeranfang-war-gestern - Hundertsieben - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Sommeranfang war gestern

Am Dienstag  haben wir den 14. Geburtstag vom Töchterchen gefeiert.  Also nur ein kleines bischen gefeiert, denn die richtige Party steigt  erst in 2 Wochen.  Bis dahin sind wir noch auf 3 Hochzeiten eingeladen und auf 2 Geburtstagen. Und irgendwie vergeht uns die Lust zum feiern, denn Party machen ist echt anstrengend. Gut dass es nicht nur mir so geht, sonst hätte ich glatt sagen müssen, dass ich alt bin /werde. Als Geschenk gab es für das Töchterlein einen Besuch beim Frisör. Es durfte eine Ombre Färbung ihrer Haare sein. Fragt nicht, wie lange ich mich dagegen gewehrt habe. Meiner Meinung nach , muss eine 14 jährige keine Färbung in ihre Haare klatschen. Nun ist das Leben in der Stadt aber ein  deutlich anderes als auf dem Dorf. Iss so und kann ich leider auch nicht weg diskutieren. Ihre ersten " Selbstversuche " mit Haarkreide ( gruuuuusel ) und mit Tönung hat sich schon erfolgreich    los hinter sich gebracht.  Also durfte der Frisör unseres Vertrauens an ihre laaaangen Haare. Sie hat eine mittelbraune Naturfarbe und nun sind die Spitzen in einem sanften Blond gefärbt. Das ganze sieht sehr natürlich und wirklich tot schick aus.  Leider sieht es so natürlich aus, dass es kaum auffällt. Was für mich aber sinnig ist. Fürs Töchterchen hätte es gerne noch ein paar Farbtöne krasser sein dürfen. Lange Rede - kurzer Sinn: 105  Euro   hat der Spaß gekostet. Foto folgt. Zumindest habe ich ein Ziel erreicht: Sie hat eingesehen dass sich selber die Haare zu färben keine gute Entscheidung ist. Uuuund  dass ihr Taschengeld  nicht reicht , um dieses  Vergnügen öfter in Anspruch zu nehmen.

Ex 23.06.2016, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden