Hundertsieben

Hundertsieben - DesignBlog

Leider wahr...

.
.
.
Ich arbeite ja im Bereich Pflege. Wenn ich an die Zukunft der Pflege denke, habe ich kein gutes Gefühl. Wer will in Zukunft denn noch in der Pflege arbeiten ? Die Arbeitsbedingungen sind nicht gut und die Bezahlung schon  gar nicht . Pflege geht unter , im Sumpf der Politik.....

Ex 27.04.2016, 07.00| (0/0) Kommentare | PL

Resteverwertung

.
.
.
 Es gibt im näheren Umfeld  bald wieder Nachwuchs. Darauf freue ich mich schon und so kann ich wieder einige Wollreste gut verwerten.

Ex 25.04.2016, 05.00| (0/0) Kommentare | PL

Einen Tag im Disney Land Paris

Da gibt es zwei Menschen in unserem Leben, die sind totale Disney Fans. Sie lieben alles, was mit Disney zu tun hat und besitzen sogar 2 Jahreskarten vom Disney Land Paris. Nun war es an der Zeit, dass er ihr einen Heiratsantrag machen wollte.Wo könnte dieses passender sein, als vor dem Märchenschloß im Disney Park ???

Heimlich wurde die Familie informiert und auch Freunde und Bekannte wollten bei diesem Ereignis dabei sein.

Am Ostersonntag war es dann soweit. Die zukünftige Braut ahnte von nichts und wurde von  ihrer Familie und Freunden überrascht.

Als der zukünftige Bräutigam dann noch vor ihr in die Knie ging...... flossen nicht nur bei der Braut die Tränen ....

Wir werden auf jeden Fall im Sommer noch einmal dort hin fahren...es war ein wunderschöner Tag. .
.
.

.
.

Ex 24.04.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | PL

Bilder von der Konfirmation

Hier einige Bilder von der Konfirmation vom Töchterchen:
.
.
.
.
Morgens um 7 Uhr kam die Frisörin und bändigte die Haare vom Töchterchen.
.
.
.
.
 Papa und Tochter.
.
.
.
.
.
 Mama und Kind
.
.
.
.
 Oma und Opa
.
.
.
.
.
 *seufzzzttttttt*   sie ist schon sooo groß
.
.
.
.
.
.
 Mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin.
.
.
.
.
.
.
.
.
.Die beste Freundin war den ganzen Tag dabei.
.
.
.
. Die ganze Gesellschaft.
.
.
.
.
. Es war eine wirklich schöne Feier und wir sind froh , dass so viele Menschen diesen Tag mit uns verbracht haben.
.
.
.
.
 

Ex 23.04.2016, 12.35| (0/0) Kommentare | PL

Brüssel

Nach Weihnachten verbrachten wir 2 Tage in Brüssel und in Gent.

Das Töchterchen war das 1. mal dort  und so besuchten wir einige der Touristenatraktionen.
..
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

.
 Die Ausstellung im Atomium hat uns besonders gut gefallen. .
.
.




Ex 21.04.2016, 11.00| (0/0) Kommentare | PL

Grinzzzzzzzzzzzzzzzz

Ex 20.04.2016, 11.00| (0/0) Kommentare | PL

Düsseldorf

.

 Im Dezember waren wir mit der ganzen Familie in Düsseldorf. Der Sohn hatte Geburtstag und sein Geschenk von uns war , eine Party im Riesenrad. Man konnte dort eine Gondel mieten, bekam Kaffee und Kuchen serviert und durfte 1.5 Stunden im Riesenrad fahren. Wir waren 6 Personen und hatten viel Spaß dabei. Die Gondel war gut geheizt und der Sonnenuntergang einfach traumhaft. Dieses wiederholen wir in diesem Jahr ganz bestimmt wieder.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
 Bruder und Schwester - ein Herz und eine Seele !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.
.
.
.
.
.
.
.
.

Ex 20.04.2016, 09.00| (0/0) Kommentare | PL

2 Zahnspangenmonster

.
.
.
 Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis die Behandlung vom Töchterchen endlich weiter geht.
Ihr Zahnspange wurde im Dezember entfernt , nachdem ein Zahnarzt hier in Dortmund einige
" Behandlungsfehler " festgestellt hatte.
Eigentlich suchte ich nur einen Zahnarzt, der die Behandlung zu Ende bringen sollte. Das Gespräch mit diesem Zahnarzt wurde dann sehr schnell dramatisch. Auf meine Frage, ob er bereit wäre , die Behandlung vom Töchterchen zu Ende zu bringen, antwortet er mir : " Ja, ich schon. Die Frage ist aber , ob Sie dieses wollen " .

" Warum ?? "

" Viktoria , ich frage dich jetzt mal was . Wie sieht es denn mit Knacken und Schmerzen im Kiefergelenk aus ? "

( Wir hatten 2 Wochen vor dem Gespräch einige Situationen zu Hause, wo genau dieses aufgetreten ist. Große Schmerzen im Gelenk beim Kauen und ein fast ausgekugeltes Kieferngelenk )

" Nächste Frage :  Wie sieht es denn mit Schnerzen im Genick -Nackenbereich aus ? "


( Seit Monaten plagt sich das Töchterchen damit herum. Ich habe mit ihr geschimpft, dass diese Schmerzen bestimmt vom vielen Handyspielen kommen und wir haben extra ein Wärmekissen für den Nacken gekauft. )


" Und nun die 3. Frage : Hast du Schmerzen im rechten Knie ?? "

(  3 Wochen vorher waren wir mit dem Töchterchen  beim Orthopäden, weil sie immer wieder Knieschmerzen hatte und keiner etwas finden konnte. )

Nach diesen 3 Fragen  kam ich mir vor wie in einem schlechten Film.  Der Doktor konnte von all dem nichts wissen und hat doch sofort die Probleme vom Töchterchen erkannt.
Ausgelöst , seiner Meinung nach , durch die falsche Behandlung des Kiefernorthopäden.

Nach einigen Tränen und großer Wut haben wir zugestimmt, dass die Zahnspange entfernt wird. Dabei stellte sich noch raus, dass aufgrund der Nikelallergie  vom Töchterchen, gar nicht diese Brackets hätten verwendet werden dürfen.

Außerdem waren diese viel zu groß, so dass die Spitzen oben ins Zahnfleisch pieksten.

Lange Rede -kurzer Sinn: 

Entfernung der Zahnspange , auf meine Veranlassung  hin .
Keine Kostenübernahme der Krankenkasse, obwohl wir drei Gutachten haben  , in denen steht  , dass sie falsch behandelt worden ist.Keine Übernahme der Kosten für die neue Zahnspange.

Laut Aussage der Krankenkasse hätte ich die Zahnspange solange drin lassen müssen, bis der Gutachter der Krankenkasse sich ein Bild davon gemacht hat. Das dieses aber bis zu 2 !!!! Jahre dauern kann, ist der Krankenkassen ziemlich egal.

Trotzallem haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, es noch einmal zu versuchen.
Diesesmal wird es zwei Zahnschienen geben , die in Amerika gerade angefertigt werden.

Ich bin gespannt .

Ex 19.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | PL

Ja , wann eigentlich ????

Ex 18.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | PL